Diese Seite kann nur mit aktiviertem JavaScript korrekt dargestellt werden.

gesundheitsstern

STRESS- & BURNOUTPRÄVENTION MIT DEM GESUNDHEITSSTERN (Tom Küchler)

Stress und Burnout sind Phänomene, Themen und Konstruktionen der heutigen Gesellschaft und wesentlich mehr als „nur eine Modeerscheinung“ oder „eine Managerkrankheit“.

In den letzten Jahren verzeichnen die Krankenkassen zunehmend den Anstieg von psychischen Auffälligkeiten. Viele davon stehen im Kontext mit s.g. „Stressphänomenen“. Das Leben in der Gesellschaft, am Arbeitsplatz und in der Familie ist ebenfalls oft zusätzlich von Belastungen geprägt. Auch in sozialen Berufen klagen viele Menschen über Überbelastung und hinderliche Arbeitsbedingungen.

Wir bieten in diesem Kontext:

Inhalte:

 

Der Gesundheitsstern

 

 

Wissen:

stressbezogenes Grundwissen aneignen

Aneignen von Wissen hinsichtlich eines perspektivisch gesunderen Umgangs mit Stress(oren)

Reflektieren:

Balanceakte & Stolpersteine/ Stressoren (Ich gerate in Stress wenn…)

eigene Stressverstärker (Ich setze mich selbst unter Stress, indem…)

Stressreaktionen und Konsequenzen (wenn ich im Stress bin dann …)

 

Denken:

Einstellungen und Glaubenssätze reflektieren (siehe Hirnschissmanagement)

Eine nützliche Haltung einnehmen:

Handeln:

Auf eigene Ressourcen besinnen

Soziale Kompetenzen vitalisieren

Klare Grenzen setzen

Gesunde Rahmenbedingungen schaffen

Realistische und attraktive Ziele setzen

konstruktive Problemlösungsstrategien entwickeln

Das Umfeld mitdenken (wir sind Teil eines Systems)

Balancieren:

Die 3 Komponenten des Kohärenzgefühls:
Sinnhaftigkeit/ Bedeutsamkeit; Machbarkeit; Verstehbarkeit

Lebensbalance: Sinn/ Zukunft; Körper/ Gesundheit; Arbeit/ Leistung; Familie/ Kontakte

Resilienz (und Selbstverantwortung) erzeugen

 

Viele Aspekte sind Bestandteil des SLOMO– bzw. S.E.X.Y.-Konzeptes

 

Fragen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen ein spezifisches Angebot.